Trauergruppe für Kinder

>> Unser aktueller Flyer


“Du bist nicht alleine mit deiner Traurigkeit"

„Wenn du nicht gehen kannst, dann geh ich für Dich.
Kann ich nicht lachen, dann lachst Du für mich.
Kannst Du nicht sprechen, reicht mir schon ein Blick.
Wir schau'n nach vorne, wir geh'n nicht zurück.
Und fehlt euch manchmal zum Weitergeh'n die Kraft,
denkt ihr, dass ihr den nächsten Schritt nicht schafft,
reicht euch die Hände, fasst euch fester an,

(Zitat aus dem Buch „Lebenskünstler und ihre Begleiter")

Ein gemeinsames Projekt von Flika und dem Hospizverein Amberg

Dieses Angebot richtet sich an Buben und Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, die mit dem Tod von Mama oder Papa, eines Geschwisterkindes, der Großeltern oder eines guten Freundes /einer guten Freundin zurechtkommen müssen.
Gemeinsam mit geschulten Helferinnen wird versucht einen Weg durch die Angst, Wut und Traurigkeit zu finden. In den Gruppenstunden wird die Trauer thematisiert und versucht, diese durch Kreativarbeit, Musik und Medien  zu begleiten. So wird z.B. gebastelt, gemalt, Musik oder Geschichten gehört. Bei Bedarf steht ein Psychologe begleitend zur Verfügung.

Wir starten am Montag, 24. September 2018 wieder eine neue geschlossene Gruppe. Die Gruppengröße beträgt maximal 8 Kinder.

Gruppenstunden finden einmal wöchentlich statt (insgesamt acht Treffen). Wir treffen uns im Mehrgenerationenhaus Elternschule, am Amselweg 7 in Amberg, von 16.00 bis 17.30 Uhr.

Bei Fragen oder Interesse an einer Teilnahme der Gruppe nehmen Sie bitte Kontakt auf mit dem

Hospizverein e.V.  Amberg
Heiner- Fleischmann-Str. 4
92224  Amberg

Ansprechpartnerin:
Frau Hering 09621/12430

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Die weitere Nutzung dieser Seite wird als Zustimmung betrachtet.
Weitere Informationen OK