BLASTER RUN am Monte Kaolino - Spendenlauf für FLIKA Amberg

Teilnehmen oder Mithelfen am 'Blaster Run' am Monte Kaolino und Gutes tun!

Am Samstag, den 01. Juni 2019, findet ein einzigartiger Spendenlauf am und um den Monte Kaolino in Hirschau statt.

Dieser sogenannte "Blaster Run" wird vom dem gemeinnützigen Verein Blaster Runners e.V. organisiert und unterstützt den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg, kurz FLIKA.  Der nun schon 6. "Blaster Run"- Hindernislauf auf und um den Monte Kaolino dient dazu, Spenden für den Förderverein FLIKA zur Unterstützung kranker Kinder und deren Familien sowie der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg zu erbringen.

Der "Blaster Run" ist ein Hindernislauf mit natürlichen und künstlichen Hindernissen, wie zum Beispiel Kletterwände, Rutsche, Steilwand, Ringe, Kletternetze, Traktorreifen und Unterwassertauchen. Große Steigungen und stark abfallende Abhänge stellen zusätzliche Herausforderungen dar. Das spektakulärste Hindernis ist natürlich der Monte Kaolino selbst. Hier geht es ganz einfach darum, den 220 Meter langen und 35 Grad steilen Berg aus feinstem weißen Quarzsand zu bezwingen. Es wird sandig und heiß, hart, nass und richtig schwierig!

Hindernisläufe, auch Obstacle Runs genannt, werden immer populärer in Deutschland. Wann kommt man denn sonst an seine Grenzen? Was den Blaster Run so beliebt macht, ist, dass er in einem landschaftlich sehr ansprechenden Gelände ausgetragen wird und eine wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Laufstrecke bietet. Wer sich noch nicht an die Challenge-Strecke (18 km mit 30 Hindernissen) wagen möchte, kann seine Grenzen an der Fun-Strecke (8 km mit 15 Hindernissen) ausprobieren. Die 'Blaster Run' Hindernislaufe haben traditionell eine internationale Ausrichtung, das spiegelt sich an vielen Teilnehmern aus verschiedenen Ländern wider. Auch viele Angehörige der US-Truppen nehmen an den 'Blaster Run'-Läufen teil. Es gibt noch einige freie Startplätze zur Teilnahme am Lauf.

Es werden noch freiwillige Helfer für den Veranstaltungstag gesucht, z.B. als Streckenposten, Aufsicht an einem Hindernis, Mithilfe an einer Wasserstation. Jeder freiwillige Helfer erhält ein "Blaster Run"- T-Shirt und einen Gutschein für die Gratisteilnahme an einem der nächsten "Blaster Run" Hindernisläufe.  Interessierte können eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Der "Blaster Run"-Hindernislauf findet natürlich bei jedem und zwar wirklich jedem Wetter statt! Auf www.blasterrun.de gibt es alle wichtigen Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung! Es lohnt sich, denn jede Spende hilft den Kindern.